Beim historischen Hamelgebäude in Arbon TG wurden diverse Vertiefungen für Zugänge etc., die bis ca. 3 m unter den Bestand reichten, erstellt. Die Ausführung erfolgte im Düsenstrahlverfahren (Jetting-Säulen).

In weiterer Folge wurde 2015 unmittelbar nördlich an das Gebäude eine Tiefgarage angebaut. Aufgrund der anspruchsvollen Untergrundverhältnisse mit feinkörnigen, wassergesättigten Schwemmablagerungen wurde eine abgespriesste Spundwand mit einer innenliegenden Wellpointanlage zur Absenkung des Grundwasserspiegels ausgeführt.

Unsere Leistungen

  • Geologisch-hydrogeologisch-geotechnische Untersuchungen mit Kernbohrungen und Rammsondierungen
  • Geotechnische Projektbegleitung
  • Geotechnische Ausführungsbegleitung (Unterfangungen, Baugrube, Wasserhaltung)