Skip to main content

Geschäftsausflug 2017

Im Rahmen des Geschäftsausflugs 2017 durfte das Team der FS Geotechnik AG am 8. September den "Bregenzerwald" im benachbarten Vorarlberg etwas genauer bzw. "tiefer" kennenlernen.

Ausgehend von Dornbirn im Vorarlberger Rheintal wurde mit dem Bus Sibratsgfäll im Bregenzerwald nahe der deutschen Grenze erreicht. Nach einer kleinen Stärkung führte der Fussmarsch entlang der Subersach, welche bei einem imposanten Wasserfall überquert wurde, zur "Vorsäss"–Siedlung Schönebach. Auf dem grossteils idyllischen Weg nach Schönebach passierte das Team nicht nur einige Alpen, sondern auch den durchaus steil ansteigenden "Hengststieg".

Nach dem Zusammentreffen mit einem Höhlenführer in Schönebach wurde der Eingang des "Schneckenlochs" erklommen. Bald darauf gelangte das Team zu Fuss, kletternd und kriechend durch Hallen, enge Gänge und Windlöcher tief ins Innere der Höhle. Dabei wurde die Beweglichkeit so manchen Mitarbeiters des Öfteren auf die Probe gestellt und auch die Kleider blieben aufgrund von fliessendem Wasser und Schmutz nicht ganz unversehrt.

Nachdem das Team das Innere des Berges wieder verlassen hatte, wurde in Schönebach bei einer kleinen Erfrischung das schöne Wetter genossen. Im Anschluss an den Bustransfer nach Mellau klang der Abend im Restaurant "Naze's Hus", einem denkmalgeschützten typischen Bregenzerwälderhaus, bei Kässspätzle und weiteren Köstlichkeit aus.

Der Geschäftsausflug 2017 zog zwar nicht eine muskuläre "Katerstimmung" wie jener vom Vorjahr nach sich, jedoch verlief er auch nicht ganz so unangestrengt wie dies ursprünglich geplant war.